Gratis-Teeprobe
versandkostenfrei ab 34,95 € (in Deutschland)
5-€-Gutschein bei Newsletteranmeldung
0421 - 338 70 70
Gratis: Bio Rooibos Zitrone - ab 30 € Warenwert, Code ROOIBOS-ZITRONE

Rezepte mit Chai-Tee

Chai ist absolut im Trend. Ob heiß als Chai mit vielen aromatischen Gewürzen, mit Milch als Chai Latte, oder im Sommer auf Eis als Iced Chai Latte. Wusssten Sie, dass man mit Chai auch außergewöhnliche Gerichte und Gebäcke zaubern kann? Entdecken Sie die Vielseitigkeit der Chai-Tees vom Tee-Handels-Kontor Bremen. Oder experimentieren Sie selbst. Viel Freude beim Ausprobieren!

Die Rezepte im Überblick

Inhalt

Chai Vanille Latte

Der Klassiker mit unserem Tee Chai Vanille - dem Schwarzen Assam-Tee mit hohem Vanilleanteil.

Zutaten

für 2 Portionen

  • 5 - 6 Teelöffel Chai Vanille
  • 1 - 2 Esslöffel  Punschkandis oder brauner Kandis
  • 100 ml Vanille- oder Frischmilch (Hafer- oder Mandelmilch)
  • Zimt oder Kakaopulver

Zubereitung

  1. 5 - 6 TL Chai Vanille mit 400 ml sprudelnd kochendem Wasser in einer Kanne mit Teesieb oder -filter aufbrühen, 5 Minuten ziehen lassen und Sieb oder Filter entfernen. 
  2. Mit 1 - 2 EL Punschkandis oder braunem Kandis süßen, bis sich der Kandis gelöst hat. 
  3. Ca. 100 ml Vanille- oder Frischmilch (Hafer- oder Mandelmilch) mit einer Vanillestange in einem Topf erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Schneebesen schaumig schlagen. 
  4. Chai in vorbereitete Teegläser geben und den Milchschaum darüber geben. 
  5. Mit etwas Zimt oder Kakaopulver dekorieren.

Orange-Ingwer Chai Punsch

Der fruchtige Chai harmoniert perfekt mit frisch gepresstem Orangensaft.

Zutaten

für 3-4 Portionen

  • 10 gehäufte Teelöffel Orange-Ingwer Chai
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 300 ml frisch gepresster Orangensaft
  • Lavendel- oder Orangenblütenhonig
  • 1 Zitrone
  • Zitronen- oder Orangenschale

Zubereitung

  1. 10 gehäufte Teelöffel Orange-Ingwer Chai mit 200 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser in einer Teekanne mit Sieb oder Filter aufbrühen, 5 Minuten ziehen lassen und Sieb bzw. Filter entfernen. 
  2. 1 cm frischen Ingwer mit Hilfe eines Teelöffels schälen und in kleine Würfel schneiden. 
  3. 300 ml frisch gepressten Orangensaft mit Ingwer in einem Topf erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Ingwer entfernen. Tee und Orangensaft 2:1 mischen, mit Lavendel- oder Orangenblütenhonig süßen und mit etwas Zitronensaft abrunden. 
  5. In Teegläser füllen und mit Zitronen- oder Orangenschale dekorieren.

Kurkuma-Traum

Kurkuma zählt zu den Superfoods. Gesundheitsbewusste schwärmen von der positiven Wirkung eines Kurkumadrinks am frühen Morgen. Probieren Sie diesen sanften, cremigen Kurkuma-Traum. Der Kräutertee ist koffeinfrei und rund um die Uhr ein Genuss.

Zutaten

für 2 Portionen

  • 5 gehäufte Teelöffel Bio Maharajas Traum
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Vanillestange
  • Orangenblütenhonig

Zubereitung

  1. Brühen Sie 5 gehäufte Teelöffel Bio Maharajas Traum mit 400 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser in einer Kanne mit Sieb bzw. Teefilter auf, lassen ihn 8 Minuten ziehen und entfernen anschließend Sieb oder Filter. 
  2. Erhitzen Sie 150 ml Kokosmilch zusammen mit einer Vanillestange bei geringer Hitze in einem Topf, ohne dass die Flüssigkeit kocht. 
  3. Mischen Sie in einer Kanne den Tee mit der heißen Kokosmilch, süßen nach Belieben mit Orangenblütenhonig und verteilen die Mischung auf 2 Teegläser.

Goldener Chai

Der Klassiker Golden Milk ganz ohne Koffein.

Zutaten

für 4 Portionen

  • Teelöffel Bio Maharajas Traum
  • 500 ml Milch oder Hafermilch
  • Orangen- oder Lavendelblütenhonig

Zubereitung

  1. Rösten Sie 8 TL Bio Maharajas Traum in einer Pfanne kurz an. 
  2. Mit 500 ml Milch oder Hafermilch ablöschen und etwa 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. 
  3. Durch ein Sieb in eine Kanne abgießen und die Kanne mit 500 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser auffüllen. 
  4. Nach Belieben mit mildem Orangen- oder Lavendelblütenhonig süßen und auf 4 Gläser verteilen.

Orange-Ingwer-Chai-Doppelkeks

Ein knuspriges Vergnügen mit feiner Würze.

Zutaten

für ca. 30 Kekse

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 200 g kalter Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 3 gehäuften Teelöffel gemahlener Orange-Ingwer Chai
  • 270 g Mehl
  • 80 ml Schlagsahne
  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. 2 Eigelb mit 80 g Zucker, 200 g kalter Butter, 1 Prise Salz, dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote, 3 gehäuften TL gemahlenem Orange-Ingwer Chai und 270 g Mehl zu einem Mürbteig verkneten. 
  2. Den Teig ca. 1 Stunde kalt stellen, anschließend ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem runden Aussstecher ausstechen. 
  3. Die Kekse mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen kreisförmig einstechen, ca. 10 Minuten bei 160 °C Heißluft backen und auskühlen lassen. 
  4. 80 ml Schlagsahne mit ca. 1 gehäuften TL gemahlenem Orange-Ingwer Chai in einem Topf kurz erhitzen, unter Rühren 250 g Zartbitter-Kuvertüre hinzufügen und schmelzen lassen, bis eine homogene Masse entsteht. 
  5. Mit einem Backpinsel die Schokolade großzügig auf die Unterseite jedes 2. Kekses geben, einen 2. Keks daraufsetzen und vorsichtig festdrücken.

Chai-Ramisu

Eine himmlische Abwandlung des beliebten italienischen Dessertklassikers Tiramisu.

Zutaten

für 6 - 8 Portionen

  • 4 bis 6 Teelöffel Chai
  • 6 Orangen
  • 4 EL Cointreau-Likör
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Joghurt
  • 4 EL Lavendel- oder Orangenblütenhonig
  • 60 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Gelatinefix
  • 200 ml Schlagsahne
  • Bremer Brot (typisch bremisches würziges Gebäck)
  • Kakao

Zubereitung

  1. Brühen Sie 4 bis 6 TL Chai mit 200 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser in einer Kanne mit Sieb oder Filter auf und lassen den Tee 4 bis 5 Minuten ziehen. 
  2. Anschließend Sieb oder Filter entfernen. 1 unbehandelte Orange heiß abwaschen, trocken Tupfen und die Schale fein reiben. 5 weitere Orangen filetieren und den Saft auffangen. 
  3. Orangenschale, -saft, 4 EL Cointreau-Likör unter 250 g Mascarpone, 200 g Joghurt, 4 EL Lavendel- oder Orangenblütenhonig und 60 g Puderzucker mischen. 2 Päckchen Gelatinefix nach Packungsanweisung unter die Masse geben. 
  4. 200 ml Schlagsahne schlagen und vorsichtig unterheben. 
  5. In eine Auflaufform oder in Portionsförmchen eine Lage Bremer Brot (typisch bremisches würziges Gebäck, in unserem Shop erhältlich) geben und mit dem Tee beträufeln. 
  6. Darüber eine Lage Orangenfilets legen und einen Teil der Creme darüber schichten. 
  7. Fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. 4 Stunden kalt stellen. 
  8. Eventuell mit Kakao bestäuben.

Chai-Gugelhupf

Zutaten

  • 4 bis 5 gehäufte Teelöffel Chai
  • 6 Eier
  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 2 Teelöffel Kakao
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlenen Mandeln
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. 4 bis 5 gehäufte TL Chai mit 250 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser in einer Teekanne mit Sieb oder Filter aufbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, Sieb bzw. Filter entfernen und den Tee auf Zimmertemparatur abkühlen lassen. 
  2. 6 zimmerwarme Eier trennen. 300 g weiche Butter mit 300 g Zucker schaumig rühren und die Eigelbe nach und nach unterrühren. 
  3. 300 g Mehl mit 2 TL Kakao, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 1/2 Päckchen Backpulver und 100 g gemahlenen Mandeln mischen. 
  4. Im Wechsel mit dem Chai portionsweise unter die Butter-Ei-Masse gebe, dabei nur so viel Chai verwenden, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. 
  5. 6 Eiweiß sehr steif schlagen und zusammen mit 150 g geriebener Zartbitterschokolade vorsichtig unter den Teig heben. 
  6. Den Teig in eine gut gefettete Gugelhupf-Form streichen und bei 175 °C ca. 70 Minuten backen. 
  7. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Passende Produkte

Chai
Schwarzer Tee mit Gewürzmischung
6,45 €*

100 g (64,50 €* / 1 kg)

Chai Vanille
Aromatisierter Schwarzer Tee mit Gewürzmischung und Vanillegeschmack
7,30 €*

100 g (73,00 €* / 1 kg)

Orange-Ingwer Chai
Aromatisierter Schwarzer Tee mit Gewürzmischung und Ingwer-Orangen-Geschmack
6,45 €*

100 g (64,50 €* / 1 kg)

Thermo-Teegläser Assam
doppelwandig im 2er Set
19,95 €*

Geschirrtuch 3 gestickte Möwen
Halbleinen, Serie Mare
9,50 €*

Teebecher Bienenfreunde Tulpenform
Weißes Porzellan 350 ml
16,95 €*

Bio
Bio Orangenblütenhonig
Tantely Gold
8,95 €*

275 g (32,55 €* / 1 kg)

Bio
Bio Wildlavendelhonig
Tantely Gold
8,95 €*

275 g (32,55 €* / 1 kg)

Bio
Bio Maharajas Traum
Kräutertee mit Gewürzmischung
6,50 €*

100 g (65,00 €* / 1 kg)

Lauenstein Teeschokolade Kurkuma Latte
Weiße Schokolade mit Kurkuma und Zimt
4,95 €*

60 g (82,50 €* / 1 kg)

Weitere Rezeptideen

Dry January mit Tee

Gute Vorsätze sind das A und O am Anfang eines Jahres. Wo die einen im Veganuary auf alle tierischen Produkte verzichten legen die anderen einen Dry January ein: einen ganzen Monat ohne Alkohol.

Matcha-Tannenbäume

Intensiv grün, pulvrig wie Puderzucker und ein echter Energie-Booster: An Matcha kommt man heute kaum mehr vorbei. Ob als Matcha-Shot, als Matcha Latte oder als besonderes Weihnachtsgebäck mit herb-süßer Note.

Matcha-Eis

Es ist leuchtend grün, einzigartig im Geschmack und liefert einen sanften Energiekick auf besonders köstliche Weise: Die Rede ist von Matcha-Eis, einer ursprünglich japanischen Eiskreation aus dem berühmten grünen Teepulver.