Gratis-Teeprobe
versandkostenfrei ab 34,95 € (in Deutschland)
5-€-Gutschein bei Newsletteranmeldung
0421 - 338 70 70

Matcha-Eis

Es ist leuchtend grün, einzigartig im Geschmack und liefert einen sanften Energiekick auf besonders köstliche Weise: Die Rede ist von Matcha-Eis, einer ursprünglich japanischen Eiskreation aus dem berühmten grünen Teepulver und weiteren Zutaten, die zu einem leckeren Eis vermischt werden. Je nach Art der Zubereitung sind diese Zutaten unterschiedlich – entdecken Sie in diesem Beitrag verschiedene Rezepte für das außergewöhnliche Grüntee-Eis. Die Herbe des Grünen Tees dämpft Sahne und Zucker bringt ein wenig die Süße, und die Kombination schmeckt herrlich erfrischend. Abhängig davon, wie viel Matcha-Pulver Sie verwenden, spüren Sie nach dem Genuss auch die Wirkung des Koffeins, das im Matcha-Tee enthalten ist. 

Unsere Rezepte sind sowohl mit einer Eismaschine als auch ohne perfekt umsetzbar. Probieren Sie einfach die verschiedenen Varianten und finden Sie Ihr Lieblings-Matcha-Eis-Rezept! Sie können die Zutaten gerne gegen vegane Alternativen tauschen, wir haben auch auch ein Rezept für veganes Matcha-Eis für Sie vorbereitet.

Die Rezepte im Überblick

Inhalt

Rezepte für Matcha-Eis

Mit Eismaschine

Matcha-Eis mit Ei

Zutaten

  • 4 TL Bio Cooking Matcha 
  • 4 Eigelbe 
  • 350 ml Sahne 
  • 230 ml Vollmilch 
  • 100 g Zucker 
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker und Salz schaumig. 
  2. Lauwarme Milch unter Rühren zur Eimasse geben und die Mischung im Wasserbad bei geringer Hitze erwärmen, bis sie eingedickt ist. 
  3. Verrühren Sie den Mix mit der Schlagsahne und dem Matcha-Pulver. 
  4. Geben Sie nun das fast schon fertige Eis für ca. 40 bis 60 Minuten in die Eismaschine. 
  5. Danach können Sie das Matcha-Eis direkt genießen oder einfrieren.

Matcha-Eis ohne Ei

Zutaten

  • 4 TL Bio Cooking Matcha  
  • 400 ml Milch (Sojamilch / Hafermilch)  
  • 400 ml Sahne oder Soja-/Hafersahne zum Aufschlagen  
  • 240 g Puderzucker 1 Vanilleschote

Zubereitung

  1. Schlagen Sie die Sahne in einem gekühlten Gefäß steif. 
  2. Kratzen Sie die Vanilleschote aus und verrühren sie mit der Milch. 
  3. Vermischen Sie Puderzucker und das Matcha-Pulver gut miteinander. 
  4. Verrühren Sie mit einem Schneebesen die Vanillemilch und den Matcha-Zucker-Mix. Achten Sie darauf, dass sich keine Klümpchen bilden. 
  5. Heben Sie die Matcha-Milch vorsichtig unter die Sahne und geben das Ganze für ca. 30 Min. in die Eismaschine. Danach können Sie das Eis auch ins Gefrierfach legen.

Ohne Eismaschine

Schnelles Matcha-Eis

Zutaten

  • 10g Bio Cooking Matcha 
  • 400ml Sahne 
  • 300ml gezuckerte Kondensmilch 
  • ggf. 70g Zucker

Zubereitung

  1. Schlagen Sie in einer gekühlten Schüssel Sahne und Matchapulver mit einem Rührgerät steif. Wenn Sie das Eis etwas süßer mögen, geben Sie nach Belieben Zucker hinzu. 
  2. Geben Sie die Kondensmilch hinzu und schlagen die Masse so lange, bis sie wieder steif wird. Die Verwendung einer Eismaschine verhindert Kristallbildung im Eis, ohne Eismaschine sorgt die Kondensmilch dafür, dass es keine Kristalle in Ihrem Matcha-Eis gibt. 
  3. Streichen Sie die Masse in ein flaches Gefäß, zum Beispiel eine Auflaufform. So gefriert es schneller. 
  4. Nun können Sie das Eis 3 bis 4 Stunden gefrieren lassen.

Express-Matcha-Eis 

Wenn es einmal so richtig schnell gehen soll, lassen Sie bereits fertiges Vanilleeis etwas antauen und vermischen es mit Matcha-Pulver. Spart Zeit, schmeckt aber fast genauso gut wie selbstgemacht.

Tipps für die Zubereitung von Matcha-Eis 

  • Zu viel Matcha-Pulver kann das Eis bitter schmecken lassen. Wenn Sie das erste Mal Matcha-Grüntee-Eis zubereiten, fangen Sie lieber mit kleineren Mengen an. 
  • Matcha-Eis schmeckt am besten direkt nach der Zubereitung. Falls Sie das Eis haben länger gefrieren lassen, lassen Sie es ein paar Minuten lang im Kühlschrank antauen, damit es richtig schön cremig wird.
  • Verarbeiten Sie die Zutaten kalt. Vor allem Sahne lässt sich besser schlagen, wenn sie gut gekühlt ist.
  • Wenn Sie nur wenig Matcha-Pulver für den Geschmack benötigen, das Eis aber nicht grün genug wird, dann können Sie mit etwas grüner Lebensmittelfarbe nachhelfen. 
  • Grüntee-Eis und zartbittere Schokolade sind ein perfektes Paar. Servieren Sie das Matcha-Eis mit Schokoflocken oder -glasur. 
  • Servieren Sie das Matcha-Eis mit frischer Minze, Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Ahornsirup für noch außergewöhnliche Geschmackserlebnisse.

Weitere Rezeptideen

Eistee-Rezepte

8 köstlich erfrischende Eistee-Kreationen zum Selbermachen. Überraschend anders als alles, was es fertig zu kaufen gibt. Lernen Sie Rezepte kennen, die mit wenig Zeitaufwand für einen coolen Sommer sorgen.

Tee-Punsch-Rezepte

Anregend oder sanft, raffiniert oder fruchtig - heißer Teepunsch ist eine köstliche Alternative zu Glühwein oder Glögg. Mit den 10 Teepunsc-Rezepten kommen Sie bestimmt gut durch den Winter.

Cocktailrezepte mit Tee

Ob für die Silvesterparty oder die Geburtstagsfeier, fürs Jubiläum oder den Sommernachts-Event, besondere Cocktails dürfen dabei nicht fehlen. Mixen Sie eigene Tee-Cocktails und probieren Sie, wie gut Tee mit Säften, Früchten und Alkohol harmoniert.

Passende Tees

Bio
Bio Matcha Hisui
Grüner Tee
29,95 €*

30 g (998,33 €* / 1 kg)

Bio
Bio Matcha Horai
Grüner Tee
39,95 €*

30 g (1.331,67 €* / 1 kg)

Bio
Bio Matcha Latte
Matcha-Tee Getränkemischung
19,95 €*

200 g (99,75 €* / 1 kg)