Mate Guarana

Aromatisierter Kräutertee und Grüner Tee mit Ananas-Minz-Geschmack

Besondere Kennzeichen

Wunderbar ausgewogener Kräutertee mit exotischer Note, der Schwung in den Tag bringt.

Mehr über den Tee erfahren

Eine intensiv fruchtig duftende Kräutertee-Grüntee-Mischung, die ihresgleichen sucht: Mate Guarana vom Tee-Handels-Kontor Bremen. Erdig-süßlicher grüner Matetee vereint sich mit erfrischender Pfefferminze, leichtem Grüntee, tropischer Ananas und leicht herb schmeckenden Guaranasamen zu einem außergewöhnlich harmonischen, ganz runden, ungewöhnlichen Kräuterteegenuss zum Munterwerden. Ein köstliches Geschmackserlebnis mit dotterblumengelb leuchtender Tasse für einen schwungvollen Start in den Tag.


Mehr über Mate erfahren
Heute zählt Mate zu den absoluten Trendgetränken weltweit. In Südamerika hat er eine lange Tradition. Schon die südamerikanischen Ureinwohner, der indianische Volksstamm der Guarani, nahm ihn, vor allem seiner positiven Eigenschaften wegen, zu sich. Die Inka bezeichneten Mate sogar als „Trank der Götter“. Der Matestrauch – eine Stechpalmenart - wächst in den südamerikanischen Wintermonaten in den Urwäldern Brasiliens, Argentiniens und Paraguays. Sein Name bezeichnet die auf Landessprache „Mati“ genannte Kalebasse, aus der Mate traditionell getrunken wird.

 

Für Mate-Tee erntet man ganze Äste mit ihren Blättern. Diese werden zerkleinert und fermentieren mehrere Wochen lang bei Temperaturen zwischen 50 und 60 Grad. Genau wie bei Tee wird anschließend das fermentierte Blattgut kurz und stark erhitzt. Nach einer abschließenden Trocknungsphase gelangt dieser so genannte grüne Mate in den Handel oder wird mit Früchten aromatisiert.

 

Gerösteter Mate ist eine weitere Spezialität. Hier werden die frisch geernteten Blätter getrocknet und über Holzfeuer kurze Zeit geröstet, um die Fermentation zu unterbinden. Nach einem anschließenden Trocknungsprozess erfolgt ein mehrstündiges Heißräuchern. Zum Schluss werden die gerösteten Blätter werden zerkleinert. Je höher der Mate, desto weniger Stängelanteile enthält der Tee.


Mehr zu Guarana erfahren
Schon seit Jahrhunderten wird Guarana in der Volksmedizin der Indios im Amazonasgebiet verwendet. Heute werden geschälte und getrocknete Guarana-Samen zu Pulver zermahlen, mit Wasser aufgegossen und gesüßt getrunken. Guarana enthält Koffein, wirkt dadurch ähnlich anregend wie Tee und soll Hungergefühle dämpfen. Guarana wird zu Erfrischungsgetränken verarbeitet oder dient als Energiespender in Schokolade, Kräuter- und Früchtetees, Kaugummi oder Energy-Drinks.

Zutaten

Mate grün (38,5 %), Pfefferminze, Grüner Tee (15 %), Zitronenmyrte, Ananaswürfel (Ananas, Zucker), Süßholzwurzel, Aromen, Aroma (Ananasaroma, Ananassaftkonzentrat), Guaranasamen (1 %).

Zubereitung

So machen Sie Ihren besten Kräutertee: Immer mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser in vorgewärmter Kanne aufbrühen und mindestens 5 Minuten ziehen lassen.

Dosierung

Dosierung: 1 Teelöffel gehäuft pro Tasse (100 ml)

1 Teelöffel gehäuft pro Tasse (100 ml)

Ziehzeit

Ziehzeit:

5 - 8 Minuten

Händler in der Nähe suchen

Online kaufen

zurück