Huang Cha

Gelber Tee

China Frühling

Besondere Kennzeichen

Aromatischer, großblättriger Gelber Tee - leicht herb im Geschmack ohne Bitterkeit.

Mehr über den Tee erfahren

Huang Cha vom Tee-Handels-Kontor Bremen ist eine ganz besondere und rare Tee-Spezialität aus der chinesischen Provinz Anhui. Übersetzt lautet sein Name „Gelber Tee“ und beschreibt damit die typisch gelbe Färbung des Teeaufgusses. Man vermutet, dass sein Ursprung in einer etwas unsachgemäßen Grünteeverarbeitung liegt. Üblicherweise wird Grüner Tee nach dem Dämpfen gelüftet und abgekühlt. Unterbleibt dieser natürliche Entfeuchtungs-Vorgang, beginnt das Blatt-Chlorophyll, sich zu zersetzen. Diese biochemische Reaktion führt zur Gelbfärbung des Aufgusses.

Gelbe Tees aus der Provinz Anhui wie Huang Cha zählen zu den besten chinesischen Tees. Sein außergewöhnlich großes, drahtiges, dunkles Blatt bringt einen intensiven Geschmack mit leichter Herbe und zarter Röstnote hervor – unvergleichlich mit den üblichen Grüntees und daher außergewöhnlich.

Zubereitung

Teetasse oder -kanne mit heißem Wasser vorwärmen. Tee in einen Teefilter oder ein geräumiges Teesieb abmessen. Frisches Wasser sprudelnd kochen lassen und über den Tee geben. Nach der Ziehzeit Teefilter entfernen.

Dosierung

Dosierung: 1 Teelöffel leicht gehäuft pro Tasse (100 ml)

1 Teelöffel leicht gehäuft pro Tasse (100 ml)

Ziehzeit

Ziehzeit:

2 - 3 Minuten

Händler in der Nähe suchen

Online kaufen

zurück