Assam Mangalam

Schwarzer Tee

Mangalam Assam (Indien) SFTGFOP1 Sommer

Besondere Kennzeichen

Edler, ausgeprägt malziger, hocharomatischer Assam-Blatt-Tee . 

Mehr über den Tee erfahren

Nagaland ist ein kleiner, abgelegender indischer Bundesstaat mit Sonderstatus, ganz im Nordosten Indiens in den Bergen gelegen und direkt angrenzend an das östlich gelegene Myanmar. Am Fuße des Berglandes von Nagaland, an den Ufern des Towkok-Flusses liegt der Teegarten Mangalam, Namensgeber für den beliebten Schwarztee Assam Mangalam vom Tee-Handels-Kontor Bremen. Seit 1885 wird in dieser Region, inmitten von Landschaftsschutzgebieten, Tee angebaut. Soziales Engagement wird in den Teegärten groß geschrieben, ob bei der Entwicklung von Mädchenschulen, der Trinkwasserbeschaffung oder der Unterstützung der medizinischen Versorgung.

Das besondere Klima bringt weiche Premiumtees mit ungewöhnlicher Kakaonote hervor. Dieser Blatt-Tee mit seinen vielen goldenen Blattspitzen wird im Frühsommer traditionell in Handarbeit gepflückt. Mit einem satten Cognacton leuchtet er in der Tasse. Und den unwiderstehlich malzigen Geschmack möchte man am liebsten auf der Zunge festhalten.

Zubereitung

So machen Sie Ihren besten Schwarzen Tee: Immer mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser in vorgewärmter Kanne aufbrühen und 3 bis 5 Minuten ziehen lassen.

Dosierung

Dosierung: 1 Teelöffel gehäuft pro Tasse (100 ml)

1 Teelöffel gehäuft pro Tasse (100 ml)

Ziehzeit

Ziehzeit:

3 - 5 Minuten

Händler in der Nähe suchen

Online kaufen

zurück